Über uns


Yog.Ka nah

Katja Hörnchen, Jahrgang 1967 begann 2003 mit Tai Chi, wobei ihr sehr schnell klar wurde wie ganzheitlich dieses Training im Leben wirkt. Einerseits werden sehr schnell körperliche Fitness gefördert, gleichzeitig wird die Lebensfreude und Lebensqualität auf natürliche Art und Weise verbessert.
Die Übungen verbinden jeden mit seiner ureigenen Lebensenergie. Das Besondere daran ist, dass durch die ruhigen fließenden Bewegungen auf natürliche Art und Weise ein Gleichgewicht im Leben hergestellt wird.

Die Kursleiter-Ausbildung befähigte sie 2011 auch eigene Gruppen zu leiten.
Durch regelmäßige Workshops und Trainingscamps im In- und Ausland wird eine hohe Qualität des Unterrichts gewährleistet. Ihre einfühlsame und ruhige Energie wird Sie verzaubern.

Fotos: Fa. Jones-Art



Frank Schwert nah

Frank Hörnchen, Jahrgang 1966, ist verheiratet mit Katja Hörnchen, gemeinsam haben sie 2 Söhne. Er ist Handwerksmeister und führt seinen eigenen Natursteinbetrieb seit 1992. Ursprünglich suchte er einen Ausgleich für die schwere körperliche Arbeit in seinem Betrieb und den dadurch bedingten gesundheitlichen Problemen, vor allem Rücken- und Gelenkbeschwerden.

Er begann 1997 mit Tai Chi und spürte sehr schnell die gesundheitsfördernden Aspekte nicht nur im physischen Bereich, sondern ebenso mental und emotional. Die Übungen gaben ihm Ruhe und Kraft zugleich, die er im Berufsleben sowie im Alltag nutzen kann. Bald begann er seine Kursleiter-Ausbildung und besuchte dafür Wochenenden und Trainingscamps im In- und Ausland.

2006 wurde er Kursleiter und  eröffnete seine Tai Chi Schule in Hellenthal. Durch weitere Intensivworkshops wurde er 2011 zum Lehrer ernannt.

Durch regelmäßige Workshops und Trainingscamps im In- und Ausland wird eine hohe Qualität des Unterrichts gewährleistet.Die Unterrichtsstunden führt er auf authentische und natürliche Art und Weise. Lassen Sie sich von seiner lockeren und mitreißenden Energie anstecken.

Fotos: Fa. Jones-Art